Fussreflexzonen Therapie

crop client getting foot massage

Klassische Fussreflexzonen Therapie

Bei der Fussreflexzonen-Massage werden die genau festgelegten Reflexzonen an den Füssen mit einer spezifischen und fliessenden Drucktechnik stimuliert.

Sie kann eine verbesserte Durchblutung der Organe bewirken und Spannungen abbauen. Die Massage kann den Energie­fluss im Körper ausgleichen, Selbstheilungskräfte aktivieren und so Beschwerden und Schmerzen lindern.

Hilfreich bei:

  • Allergien und Heuschnupfen
  • Stress und Schlafstörungen
  • Chronische Schmerzen
  • Kreislaufprobleme
  • Menstruationsbeschwerden
  • Verdauungsstörungen
  • Migräne und Kopfschmerzen
  • Rückenschmerzen und Verspannungen
  • Rheumatische Beschwerden
  • Arthrose, Gelenkschmerzen

Dadurch, dass sich die Menschen vielfach nicht gewöhnt sind, an den Füssen massiert zu werden, kann die Fussreflexzonenmassage darüber hinaus eine Steigerung des psychischen und emotionalen Wohlbefindens erzielen. Die Fussreflexzonen-Massage ist für Menschen jeden Alters geeignet, auch für Kinder und Säuglinge.

 

crop therapist massaging foot of client

Reflektorische Lymphdrainage

Über Reflexzonen auf dem Fussrücken und den Fussseiten kann das gesamte Lymphsystem des Körpers angeregt werden.

Diese Methode kann zu einem stabileren Immunsystem, mehr Energie, Entgiftung und Wohlbefinden führen.

Unsere Füsse tragen unseren Körper und verbinden uns mit der Erde. Sie sind wie die Wurzeln eines Baumes. Tragen wir Sorge zu unseren Füssen, nähren und stabilisieren wir sie und geben ihnen Zuwendung.

 Hervorzuheben ist, dass die Behandlung des „Fliesssystems Lymphe“ besonders harmonisierend auf emotionale Irritationen und Stimmungsschwankungen wirkt.

Psychozonen & Seelenmasage

Durch diese sehr feine Massagetechnik ist es möglich sehr schnell zu entspannen.
Die Psychozonenmassage aktiviert an den Füssen die Energiezentren. Einerseits fördert sie die Entleerung und Entschlackung von Giftstoffen über Leber, Nieren, Harnleiter und Blase und andererseits bewirkt sie eine wohltuende Tiefenentspannung und Harmonisierung von Körper, Geist und Seele.

 

Hilfreich bei:

  • Stress
  • Burnout
  • Schlafstörungen
  • Ängsten
  • Unsicherheit
  • Schwächezustand
  • Konzentrationsmangel

Auch bei körperlichen Beschwerden wie Kopfschmerzen, Migräne, Magen-, Darm- und Verdauungsstörungen wirkt die Therapie unterstützend.

Aufgestaute Gefühle sowie Energieblockaden können sich auf sanfte Weise lösen. Freude, Leichtigkeit und Vertrauen haben wieder Platz. Persönliche Entwicklungsschritte werden somit liebevoll unterstützt.

Pränatale Metamorphose

Die Metamorphosische Fussmassage ist eine sanfte „Lichtarbeit am Fuss“

Der Begriff „Metamorphose“ bedeutet übersetzt „Umwandlung“. Diese Umwandlung bezieht sich auf mögliche Lebensmuster, welche sich verankert haben. Durch die Fussbehandlung werden sie neutralisiert und können sich so auflösen.

 Viele Strukturen/Muster werden schon in der „Pränatalen Phase“, also in der vorgeburtlichen Phase im Mutterleib gebildet.

Die Behandlung:

  • Ist rein energetisch und wirkt auf der Seelen-Ebene, der emotionalen und der körperlichen Ebene
  • Löst energetische Blockaden, Denkmuster, Emotionen und seelische Verletzungen.

Metamorphose ist ein schönes Synonym für das Potential dieser Behandlung. Wie die Raupe, die durch die Transformation den Prozess der Metamorphose durchlebt und zum Schmetterling wird.

 Der Schmetterling ist der Ausdruck der Entfaltung.
Weit öffnet er seine Flügel und fliegt mit Leichtigkeit in der wärmenden Sonne und setzt sich auf die schönsten Blumen nieder und trinkt den Nektar, der ihm vom Leben beschert wird.